B's Internet Informationen

Alles rund um das WWW

Geschichte & Entwicklung des Internet

Die technologischen Grundlagen des Internets wurden Mitte der 60er Jahre durch das US amerikanische Verteidigungsministerium gelegt.

In dem Advanced Research Project Agency, kurz ARPA begann das Internet Form zu gewinnen. Vermutlich war die ursprüngliche Idee wirklich eine militärische, um im Falle eines Atomschlages alle wichtigen Informationen dezentral zu bewahren.

Anfang der 70er Jahre wurde das Internet an die Universitäten zu Forschungszwecken weitergegeben. Bei den Wissenschaftlern stieß es auf reges Interesse. Da die Forscher auf internationalen Austausch angewiesen sind, war die neuartige E-Mail eine höchst willkommene Applikation. Daten und Informationen konnten in ungeahnter Geschwindigkeit um die Welt gehen. Hier liegt auch die Geburtsstunde des Betriebssystems Unix, das sich aus einer sogenannten Opensource, unter weltweiter Zusammenarbeit, entwickelte

Anfang der 80er adaptierte das sogenannte ARPANet die Internetprotokollfamilie TCP/IP. Damit setzte sich der Name Internet endgültig durch

1986 wurde die Top Level Domain bei DENIC (Deutsches Network Information Center)unter .de eingetragen, die erste deutsche Seite hieß uni-dortmund.de.

Der bekannteste Teil des Internet, das WWW, wurde 1989 bei der CERN in Genf entwickelt, und bekam mit Mosaic den ersten grafikfähigen Webbrowser. Damit begann der Siegeszug des Internet auch im öffentlichen und privaten Bereich.

Durch Breitbandzugänge und sogenannte Flatrates, ist das Internet aus fast keinem privaten oder geschäftlichen Bereich mehr wegzudenken. Applikationen wie Blogs, Videologs, IP-Telefonie, File Sharing oder Online-Spiele, gehören zu unserem täglichen Leben. Das atemberaubende Wachstum des Internets, die immer aufwändigeren Internetanwendungen und die größer werdenden Datenmengen, stellen die Herausforderungen. Das Internet hat unsere Welt verändert. Wie es aussehen wird, das Internet 3.0, wird die Zukunft zeigen.