B's Internet Informationen

Alles rund um das WWW

Oberhambach

Internet Dorf

Oberhambach ist ein Ort aus Rheinland-Pfalz mit knapp 300 Einwohnern, welcher im Jahr 2002 als Internet-Dort Berühmtheit erlangte. Für das Pilotprojekt wurden 330.000 DM aus dem Multimediawettbewerb des Landes Rheinland-Pfalz zur Verfügung gestellt. Weitere Hilfe kamen von den Sponsoren (u.a. Compaq, Deutsche Telekom und das System Signtrust der deutschen Post). Damit sollten alle Haushalte ans Internet angeschlossen werden und alle ihr Besorgungen und Behördengänge online erledigen. Dies ist notwendig, das es im Dorf keinen Einzelhandel, keine Post oder Apotheke mehr gab.

BIR inform e.V

Zur Verwaltung der Mittel wurde die BIR inform e.V., gegründet. Diese hat auch Schüler zu IT-Scouts gemacht um anderen Bewohnern beim Umgang mit dem Computer zu unterstützen.

Situation heute

Das Pilotprojekt hatte zwar einen großen Einfluss auf das Leben der Dorfbewohner, konnte sich jedoch nicht durchsetzen. Schon 2002 war die meiste Euphorie verflogen und die Menschen waren sich einig, dass es angenehmer (und günstiger) ist mit dem Auto in die benachbarte Stadt zu fahren um dort einzukaufen als dies per Mausklick von zu Hause zu erledigen. Auch Behördengänge klappen mit persönliche Anwesenheit besser.